LNB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Die LNB Schmerztherapie ist eine eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen.

90% aller Schmerzen werden durch ein Ungleichgewicht im muskulär-faszialen System hervorgerufen. In vielen Fällen entwickelt unser Körper Schmerzen um vor Schäden an Glenken, der Wirbelsäule oder vor Arthrose zu warnen. Wir sprechen vom sogennten Alarm-Schmerz, wird dieser Zustand ignoriert folgt eine Chronifizierung des Schmerzes und daraus resultierende Schädigungen.

Diesem Schmerz verursachenden Mechanismus wirkt die LNB Therapie mit der "Osteopressur" und den "Faszien-Engpassdehnungen" ursächlich und nachhaltig entgegen.

 

Dorn Therapie

Ist einer der Wirbel leicht verdreht, wird das Wirbelloch enger und der austretende Nerv kann durch den Engpass irritiert werden. Die am Nerv angeschlossenen Muskeln können sich verkrampfen und beginnen zu schmerzen.

Der DORN-Therapeut kann durch Abtasten verdrehte Wirbel erkennen und diese unter Mithilfe des Patienten, der sich entsprechend bewegt, in die richtige Position bringen. Darauf lassen die Beschwerden erstaunlich schnell nach!

Behandlungsablauf

1. Anamnese

    Genaue Untersuchung Ihrer Beschwerden.

2. Korrektur der Fehlstellungen in den Gelenken und der Wirbelsäule

    Durch abtasten der Gelenke und der Wirbelsäule werden Fehlstellungen erkannt und sanft korrigiert.

3. Osteopressur

    Durch Druck auf spezielle KnochenRezeptoren wird der Alarm-Schmerz ausgelöst und behandlet.

4. Selbsthilfeübungen/ Engpassdehnungen

    Sie erlernen Ihre individuellen Übungen und führen diese regelmässig durch.

    Dafür biete ich in Erstfeld spezielle Übungskurse an.

    Bitte entnehmen Sie unter der Rubrik Kurse, die nächsten Kursdaten.